14 C
Puerto de la Cruz
Samstag, Dezember 5, 2020
- Werbung -

Jerry Benard’s Story, vielleicht ist es auch die von Jerry Allen…

Ein weiterer, eher untauglicher Versuch, Transportkosten abzupressen. Selbst die von den offensichtlichen nigerianischen Tätern gegebene Adresse ist falsch. Natürlich gibt es weder die Geldautomatenkarte noch die Lieferung. Es ist ein typischer Just-in-scam-Versuch, den die Täter ein paar Tage lang versuchen, bis sich das im Netz herumgesprochen hat.

Jede deutsche Frau scheint Mutti in Afrika zu sein

Denken Sie daran, dass Sie bei dieser Bank ein Domizilkonto eröffnen (First Bank of Nigeria), Ihr Fonds würde in diese eingezahlt Das Domizilkonto und Ihr Guthaben werden direkt auf Ihr Konto eingezahlt Bankkonto in Deutsch oder einer Bank Ihrer Wahl, sobald dies erledigt ist

Märchen aus 1001 Nacht – diesmal Flüchtlings -Scam

Nun mal wieder eine aberwitzige Scammer Geschichte aus einem Flüchtlingslager

Canadian Pharmacy Ltd -Spammer lassen grüßen

Immer mehr gefälschte Medikamente kommen auf dem Markt, die Canadian Pharmacy Ltd ist der weltweite Spammer.
- Werbung -

Nafisa Omar vererbt mal wieder was…diesmal in Deutsch

Nafisa Omar, ein alter Hase im Scammergeschäft, vererbt mal wieder was. Millionen.

Gaddafi benötigt post mortem Hilfe

Man sollte meinen, sein empörtes Volk hätte ihn, Gaddafi, buchstäblich totgeschlagen und seine Schergen verjagt. Nun schreibt jemand mit deutlich sichtbaren kyrillischen Zeichen, einen absurden Brief, der auf einen 419-er Scam hinauslaufen soll.

FEDERAL BUREAU OF INVESTIGATION – Seien Sie sich bewusst! Gauner nutzen internationale Krisen für ihren Zweck

Eine ganz miese Masche ist die des Herrn, der sich als Direktor des FBI ausgibt und angeblich eine Karte zur Zahlung einer nicht existenten Schuld versenden lassen will. Der FBI-Direktor würde sicherlich keine googlemailadresse für Abwicklung seiner dienstlichen Obliegenheiten verwenden.

Daniel Parenti ist wieder unterwegs mit seiner Geschichte vom Prostatakrebs

Todkranke Stifter gibt es zuhauf. Die Geschichte gleichen sich, aber immer häufiger werden diese Geschichten auch in deutscher Sprache verfasst.

Achtung, Geldwäscher aus Asien unterwegs- diesmal Vietnam

Die Spur führt in ein Internet Café nach Saigon, wahrscheinlich ist Vietnam nur als Tarnung gedacht. Hier wird mit der allgemein bekannten geworben. Es steht zu vermuten, dass es Geldwäscher sind, die größere Beträge aus dem Land bringen wollen. Das Gefährliche ist, die Täter verlangen keine Überweisung, sondern bitten, dass das potenzielle Opfer nach Nigeria kommt.

Achtung, wieder Scammer mit #Paypal Tarnung unterwegs. Passt auf!

Achtung, wieder Scammer mit #PayPal Tarnung unterwegs. Passt auf!

Achtung! Autogangster sind unterwegs

Gauner suchen immer mehr die Möglichkeit über Ebay oder Autoscout ihre krummen Geschäfte abzuwickeln. Sie setzen einfach veränderte Anzeigen mit günstigen Angeboten in die Portale.

Afghanistan-Geld-Scam

John Miller ist ein alter Bekannter, der immer wieder die Geschichte des Schatzes am Hindukusch verbreitet.
- Werbung -

Afrikanischer Scam

Jerry Benard’s Story, vielleicht ist es auch die von Jerry Allen…

Ein weiterer, eher untauglicher Versuch, Transportkosten abzupressen. Selbst die von den offensichtlichen nigerianischen Tätern gegebene Adresse ist falsch. Natürlich gibt es weder die Geldautomatenkarte noch die Lieferung. Es ist ein typischer Just-in-scam-Versuch, den die Täter ein paar Tage lang versuchen, bis sich das im Netz herumgesprochen hat.

Jede deutsche Frau scheint Mutti in Afrika zu sein

Denken Sie daran, dass Sie bei dieser Bank ein Domizilkonto eröffnen (First Bank of Nigeria), Ihr Fonds würde in diese eingezahlt Das Domizilkonto und Ihr Guthaben werden direkt auf Ihr Konto eingezahlt Bankkonto in Deutsch oder einer Bank Ihrer Wahl, sobald dies erledigt ist

Nafisa Omar vererbt mal wieder was…diesmal in Deutsch

Nafisa Omar, ein alter Hase im Scammergeschäft, vererbt mal wieder was. Millionen.

Gaddafi benötigt post mortem Hilfe

Man sollte meinen, sein empörtes Volk hätte ihn, Gaddafi, buchstäblich totgeschlagen und seine Schergen verjagt. Nun schreibt jemand mit deutlich sichtbaren kyrillischen Zeichen, einen absurden Brief, der auf einen 419-er Scam hinauslaufen soll.

FEDERAL BUREAU OF INVESTIGATION – Seien Sie sich bewusst! Gauner nutzen internationale Krisen für ihren Zweck

Eine ganz miese Masche ist die des Herrn, der sich als Direktor des FBI ausgibt und angeblich eine Karte zur Zahlung einer nicht existenten Schuld versenden lassen will. Der FBI-Direktor würde sicherlich keine googlemailadresse für Abwicklung seiner dienstlichen Obliegenheiten verwenden.

Daniel Parenti ist wieder unterwegs mit seiner Geschichte vom Prostatakrebs

Todkranke Stifter gibt es zuhauf. Die Geschichte gleichen sich, aber immer häufiger werden diese Geschichten auch in deutscher Sprache verfasst.

First Giving – Bettelbriefe von Kaysa Morgan

Ich bin Miss Kaysa Morgan und setze mich mit Vertrauen mit Ihnen in Verbindung, weil ich Ihre Hilfe bei der Verwaltung eines Geldbetrags benötige, den mein verstorbener Vater mir vor seinem Tod hinterlassen hat. Dieses Geld beträgt USD 7,5 Millionen US-Dollar und das Geld befindet sich in einem Finanzinstitut im Ausland für Investitionsprojekte.

Voodoo bei DHL – DHL als Helfer von Cyberkriminellen?

Für Opfer der nigerianischen Mafia bietet Joyson Offor Entschädigungszahlungen gegen einen Vorschuß von 95 US$ für die Sendung des Paketes und gibt sich als Mitarbeiter von DHL aus.

Geldkisten aus New York

Ein besonders dreister Versuch, Dumme zu ködern, versucht dieser Schreiberling von der Elfenbeinküste. Nicht beachten, gleich in den virtuellen Papierkorb verschieben. Niemals die Adresse oder andere Daten geben. Diese Geschichte kostet bei dem Schreiberling in einem schmierigen Hinterhof in Abidjan 50 US$. Er ersinnt den ganzen Tag solche Geschichten in schlechtem Deutsch, derzeit ist wieder "die Box-Geschichte" dran.

Sujata Bodalina ist froh, weil sie angeblich reich wurde..

Sujata Bodalina schreibt auf Spanisch schlechte "Türöffner" der nigerianischen Mafia. Natürlich gehört sie dazu, zu den Abzockern der nigerianischen Mafia.

Was verbirgt sich denn dahinter?

Ich kontaktiere Ihre Firma im Hinblick auf einen Scheidungsvertrag mit meinem Ex-Ehemann Michael Diaz, der in Ihrem Land wohnt.

Märchen aus 1001 Nacht – diesmal Flüchtlings -Scam

Nun mal wieder eine aberwitzige Scammer Geschichte aus einem Flüchtlingslager

Der Goldrausch des Herrn „Phillip Breedlove“

Herr Breedlove ist wieder unterwegs, das letzte Mal hinterliess er seine besonderen Grüße aus Nigeria. Die Geschichte hier ist alt und abgenutzt. Breedlove hiess zuvor Master, und war in Libyen unterwegs. Vorsicht: Keine Daten persönlichen Daten herausgeben oder gar eine Zahlung vornehmen. Das Geld ist weg. Weder Breedlove, noch seine Geschichte gibt es.

Julie Kongs Virus zur Identitätsabschöpfung

Ein schier unglaublicher Fall, der wieder einmal zeigt, dass man nicht einfach Programme aus dem Internet herunterladen kann, wenn es auch noch so verlockend ist. Mit einem handelsüblichen NoName PDF Programm lädt man sich gleich die nächste Geschichte der nigerianischen Mafia herunter.

+447761710530.. bei Anruf Scam

+447761710530.. bei Anruf Scam

Der außergewöhnliche Chris

In diesem Umfeld bewegt sich auch der außergewöhnliche Chris, wer auch immer das sein mag, der mit merkwürdigen Spammails seine Kundschaft massiv unter Druck setzt, seine völlig wertlosen Zukunftsprognosen abzugeben anzunehmen. Diese haben noch nicht einmal den Wert einer Spam und verursachen Kosten, je nach Zeit, die zwischen Angebot und Spende vergeht.

Ihr Paket wurde zugestellt

Don Angel Gomez verlost mal wieder was und versucht die Transportgebühren zu schinden.

Sexjacking- Unterste Schublade

Eine, aus dem Senegal operierende Bande, erpresst unzählige Internetuser mit aufdringlichen Mails.

Grüße von der UNO

Hiermit möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich gestern nach einer Reihe von Beschwerden des FBI und anderer Sicherheitsbehörden aus Asien, Europa, Ozeanien, der Antarktis, Südamerika und den Vereinigten Staaten von Amerika gegen Nigeria aus Nigeria nach Nigeria gekommen bin und die britische Regierung wegen der Betrugsrate in diesen beiden Ländern.

Sgt. Monica L. Brown

Das amerikanische Militär flößt lange keinen Respekt mehr ein. Trotzdem versuchen einige clevere Zeitgenossen, Kapital auf ihre Weise aus der US-Armee zu schlagen. Es sind Scammer aus dem Senegal.

Wilde Geschichte

Als Entertainment ganz gut, aber dann in den Mülleimer- der nächste Schritt wäre, dass die Dokumente etwas kosten, gewöhnlich 500-800 US $, der Notar und das Flüchtlingscamp, das es nicht gibt, wollen auch Geld.<

Victoria Motheo’s Geschichte

Lange nichts gehört, aber die Krankengeschichten ziehen immer noch am besten. Verwunderlich ist allerdings mittlerweile, dass die Mails in Deutsch kommen.

„Vertrauliche Nachricht“ aus dem Irak

Derzeit sind wieder Spammer aus der ganzen Welt unterwegs. Es ist Scammer-Frühling, auch die letzten trüben Gestalten kriechen aus ihren Löchern. Diesmal mit einem alten Trick, der neu verpackt wurde. Ganz amüsant zu lesen, was der angebliche Hassan Rasheed Ahmed aus dem Irak schreibt.

Canadian Pharmacy Ltd -Spammer lassen grüßen

Immer mehr gefälschte Medikamente kommen auf dem Markt, die Canadian Pharmacy Ltd ist der weltweite Spammer.

MR. CHRISTOPHER TOWE

Als die Kisten gefunden wurden, lief zufällig ein Inspektor der Vereinten Nationen durch die Örtlichkeiten. In Oklahoma.

Versicherungs-Spammern geht es an den Kragen

Viele Internetnutzer bekommen in diesen Tagen bis zu 100 E-Mails von einem Spammer am Tag, alle aufgemacht als dringende Nachricht von der Versicherungsgesellschaft oder als Information zu Verträgen. Selbst Kundennummern werden erfunden. Die Mails gehen fast im Minutentakt ein und wurden wahrscheinlich von einem Automailer ausgesandt.

Abdul Null

As time goes by Lang, lang ist es her, dass Ahmed Ansari unterwegs war. Chevron heute, damals war die Arabian American Oil Company. Die gab es 2011...

Grüße aus London

Nun schon in deutscher Sprache, wenn auch schlechtem Deutsch. Wieder mit der Hurrikan-Geschichte. Sinnigerweise Matthew, wie auch der Verfasser heißt.

Afghanistan-Geld-Scam

John Miller ist ein alter Bekannter, der immer wieder die Geschichte des Schatzes am Hindukusch verbreitet.

Panama-Briefkasten spammt im Namen von deutschen Top-Versicherungen

Immer wieder werden neue Namen von den Initiatoren, die schon im letzten Jahr in gleichem Gewand auftraten, verwandt, um den Spamfilter zu umgehen.

Lotterie der Scammer

China Pinball aus Spanien Derzeit werden wieder von einer chinesischen Tätergruppe angebliche Lotterien vertrieben, die es überhaupt nicht gegeben hat. Oder geben wird. Es geht...

Achtung, Geldwäscher aus Asien unterwegs- diesmal Vietnam

Die Spur führt in ein Internet Café nach Saigon, wahrscheinlich ist Vietnam nur als Tarnung gedacht. Hier wird mit der allgemein bekannten geworben. Es steht zu vermuten, dass es Geldwäscher sind, die größere Beträge aus dem Land bringen wollen. Das Gefährliche ist, die Täter verlangen keine Überweisung, sondern bitten, dass das potenzielle Opfer nach Nigeria kommt.

Aus dem Senegal -Scammer- Kurznachrichten

Diesmal führt die Spur der Scammer vor die Haustür in Saint-Louis/ Senegal, nicht in den Benin und nach Burkina Faso.

Goldfinger

Diesmal Flug 261, Alaska Airlines Ein weiterer Scammer treibt seit Wochen sein Unwesen. Die Geschichte ist gewöhnlich gestrickt und einige Zeitgenossen könnten auf diese hereinfallen. Die Telefonnummer führt nach Großbritannien.

Colonel Harmush

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || ).push({}); Defectors story This time it is a former military defector of Assad, who is looking for...

Canadian Pharmacy Ltd – Spammer lassen erneut grüßen

Tausende Spam- Nachrichten einer dubiosen Apotheke fluten derzeit das Netz. Es ist wieder kurz vor Weihnachten und die Spammer wollen ihre Produkte absetzen.

Thailand-Ein ganz übler Spammer Teil 1

Ein übler Spammer scheint in Thailand beheimatet. Viele empörte User im Netz erhalten am Tag Dutzende dieser Mails, die einen halbamtlichen Charakter vorgaukeln.

Kriegsgold – An einem Morgen in Freetown

Am Morgen Geldwäscher und Goldhöcker Eine ganz geschickte Masche, um Geschäfte aller Art zu machen, entwickelt sich derzeit in Benin, und in dem noch vom vergangenen Krieg gezeichneten Sierra Leone. Heute Morgen kam eine neue Welle der Anschreiben.

Neuste Geschichten

Spende von Robert Bailey

Scammer wollen fiktive Beträge für die ATM Karte, die Sie dann mit der "Spende" zusammen versenden.

Jerry Benard’s Story, vielleicht ist es auch die von Jerry Allen…

Ein weiterer, eher untauglicher Versuch, Transportkosten abzupressen. Selbst die von den offensichtlichen nigerianischen Tätern gegebene Adresse ist falsch. Natürlich gibt es weder die Geldautomatenkarte noch die Lieferung. Es ist ein typischer Just-in-scam-Versuch, den die Täter ein paar Tage lang versuchen, bis sich das im Netz herumgesprochen hat.

Jede deutsche Frau scheint Mutti in Afrika zu sein

Denken Sie daran, dass Sie bei dieser Bank ein Domizilkonto eröffnen (First Bank of Nigeria), Ihr Fonds würde in diese eingezahlt Das Domizilkonto und Ihr Guthaben werden direkt auf Ihr Konto eingezahlt Bankkonto in Deutsch oder einer Bank Ihrer Wahl, sobald dies erledigt ist

Nafisa Omar vererbt mal wieder was…diesmal in Deutsch

Nafisa Omar, ein alter Hase im Scammergeschäft, vererbt mal wieder was. Millionen.
- Werbung -

Geschichte des Scams

Spende von Robert Bailey

Scammer wollen fiktive Beträge für die ATM Karte, die Sie dann mit der "Spende" zusammen versenden.

Jerry Benard’s Story, vielleicht ist es auch die von Jerry Allen…

Ein weiterer, eher untauglicher Versuch, Transportkosten abzupressen. Selbst die von den offensichtlichen nigerianischen Tätern gegebene Adresse ist falsch. Natürlich gibt es weder die Geldautomatenkarte noch die Lieferung. Es ist ein typischer Just-in-scam-Versuch, den die Täter ein paar Tage lang versuchen, bis sich das im Netz herumgesprochen hat.

Jede deutsche Frau scheint Mutti in Afrika zu sein

Denken Sie daran, dass Sie bei dieser Bank ein Domizilkonto eröffnen (First Bank of Nigeria), Ihr Fonds würde in diese eingezahlt Das Domizilkonto und Ihr Guthaben werden direkt auf Ihr Konto eingezahlt Bankkonto in Deutsch oder einer Bank Ihrer Wahl, sobald dies erledigt ist

Recipes

Spende von Robert Bailey

Scammer wollen fiktive Beträge für die ATM Karte, die Sie dann mit der "Spende" zusammen versenden.

Jerry Benard’s Story, vielleicht ist es auch die von Jerry Allen…

Ein weiterer, eher untauglicher Versuch, Transportkosten abzupressen. Selbst die von den offensichtlichen nigerianischen Tätern gegebene Adresse ist falsch. Natürlich gibt es weder die Geldautomatenkarte noch die Lieferung. Es ist ein typischer Just-in-scam-Versuch, den die Täter ein paar Tage lang versuchen, bis sich das im Netz herumgesprochen hat.

Jede deutsche Frau scheint Mutti in Afrika zu sein

Denken Sie daran, dass Sie bei dieser Bank ein Domizilkonto eröffnen (First Bank of Nigeria), Ihr Fonds würde in diese eingezahlt Das Domizilkonto und Ihr Guthaben werden direkt auf Ihr Konto eingezahlt Bankkonto in Deutsch oder einer Bank Ihrer Wahl, sobald dies erledigt ist

Erbe

- Werbung -

Spende von Robert Bailey

Scammer wollen fiktive Beträge für die ATM Karte, die Sie dann mit der "Spende" zusammen versenden.

Jerry Benard’s Story, vielleicht ist es auch die von Jerry Allen…

Ein weiterer, eher untauglicher Versuch, Transportkosten abzupressen. Selbst die von den offensichtlichen nigerianischen Tätern gegebene Adresse ist falsch. Natürlich gibt es weder die Geldautomatenkarte noch die Lieferung. Es ist ein typischer Just-in-scam-Versuch, den die Täter ein paar Tage lang versuchen, bis sich das im Netz herumgesprochen hat.

Jede deutsche Frau scheint Mutti in Afrika zu sein

Denken Sie daran, dass Sie bei dieser Bank ein Domizilkonto eröffnen (First Bank of Nigeria), Ihr Fonds würde in diese eingezahlt Das Domizilkonto und Ihr Guthaben werden direkt auf Ihr Konto eingezahlt Bankkonto in Deutsch oder einer Bank Ihrer Wahl, sobald dies erledigt ist

Nafisa Omar vererbt mal wieder was…diesmal in Deutsch

Nafisa Omar, ein alter Hase im Scammergeschäft, vererbt mal wieder was. Millionen.
- Werbung -

VIdeo

Spende von Robert Bailey

Scammer wollen fiktive Beträge für die ATM Karte, die Sie dann mit der "Spende" zusammen versenden.

Jerry Benard’s Story, vielleicht ist es auch die von Jerry Allen…

Ein weiterer, eher untauglicher Versuch, Transportkosten abzupressen. Selbst die von den offensichtlichen nigerianischen Tätern gegebene Adresse ist falsch. Natürlich gibt es weder die Geldautomatenkarte noch die Lieferung. Es ist ein typischer Just-in-scam-Versuch, den die Täter ein paar Tage lang versuchen, bis sich das im Netz herumgesprochen hat.

Jede deutsche Frau scheint Mutti in Afrika zu sein

Denken Sie daran, dass Sie bei dieser Bank ein Domizilkonto eröffnen (First Bank of Nigeria), Ihr Fonds würde in diese eingezahlt Das Domizilkonto und Ihr Guthaben werden direkt auf Ihr Konto eingezahlt Bankkonto in Deutsch oder einer Bank Ihrer Wahl, sobald dies erledigt ist

Nafisa Omar vererbt mal wieder was…diesmal in Deutsch

Nafisa Omar, ein alter Hase im Scammergeschäft, vererbt mal wieder was. Millionen.